Zum Inhalt springen

„Die Sonne“ - Die neue CD von Reinhard Lakomy & Monika Ehrhardt wird am 16.09.2016 veröffentlicht

Am 16. September ist es endlich soweit: Eine ganz besondere Neuerscheinung kommt in die Läden und somit auch zu euch nach Hause: „Die Sonne“. Mit dem musikalischen Nachlass von Lacky hat Monika Ehrhardt die Trilogie „Der Erde soll ein Garten sein“ nun vervollständigt. Dieser finstere Zeitgenosse Gru-Gru wollte bereits in „Der Wasserkristall“ das Wasser, den Quell des Lebens, für sich allein besitzen. In „Der Regenbogen“ hatte er es auf die Farben der Welt abgesehen und in unserer neuen Geschichte will er die Sonne vom Himmel holen. Ob Benjamin und Quingel, die Helden der Trilogie, ihm auch dieses Mal wieder das Geschäft verderben werden? Die Geschichte und die Liedtexte hat wie immer Monika Ehrhardt geschrieben. Ebenso suchte sie die Sprecher aus und führte bei den Aufnahmen Regie. Die Kompositionen stammen alle aus Lackys Feder, auch zwei Stücke sind von ihm noch vor seinem Tod eingesungen worden. Mit Hilfe von Erhard Schmidt und Patrick Voigt wurden alte Kompositionen ans Tageslicht gebracht und wiederum andere von André Gensicke nachgebaut. Mit den Stimmen unter anderem von Ilja Richter als Höllenfürst Lichterloh, Jaecki Schwarz als Haifischgeneral Messerzahn, Jürgen Thormann als Gru-Gru, Angelika Mann (Lütte) als Höllengroßmutter und dem Gesang von Uschi Brüning, dem REINHARD LAKOMY-Ensemble und vielen anderen wird „Die Sonne“ zu einem ganz neuen und spannenden Abenteuer. Euer Traumzauberbaum-Team